Melonen Caprese Salat

Saftige Melonen sind nicht nur der perfekte Sommer-Snack sondern ergeben zusammen mit Mozzarella und Basilikum einen genialen Melonen Caprese Salat. Einfach Mega lecker!

Morgen wird es heiß – das sagt zumindest der Wetterbericht. Ein wunderbares Wochenende liegt vor uns und diese Gelegenheit nutze ich, um das erste richtige Sommerrezept des Jahres zu posten. Die Küche bleibt bei mir im Sommer meistens kalt. Oder es wird gegrillt – häufig mit Gemüse und Grillkäse. Übrigens, gerade experimentiere ich auch mit Pizza vom Grill. Im Juli gibts dann das Rezept dazu :)

Heute habe ich aber erst einmal einen leckeren Salat mit im Gepäck. Das eignet sich zum einen ganz wunderbar als Beilage zum Grillen, als schneller Salat fürs Picknick oder als Lunch fürs Büro. Ich nehme mir generell gerne mal einen leckeren Salat, z.B. mit Quinoa mit ins Büro. Draußen in der Sonne verspeist ist das geradezu perfekt für die Mittagspause. Mit einigen Stücken frisch gebackenem Baguette ist auch der Melonen Caprese Salat ein tolles Mittagessen.

Aber Moment mal, Melone und Mozzarella??? Absolut! Das süße Melone und salzige Käse eine klasse Kombination sind wissen wir ja spätestens seit dem Wassermelonen Feta Salat mit Minze, den es hier auf dem Blog letztes Jahr gab. Die süße der Melone harmoniert wunderbar mit dem salzigen Feta. Die Minze bringt dann eine angenehme Frische mit ins Spiel. Genau so funktioniert es beim Melonen Caprese Salat auch. Weil der Mozzarella milder ist als Feta, braucht es aromatischere Melonen. Deshalb habe ich hier drei verschiedene Melonen verwendet. Die Wassermelone hat eine leichte, frische Note. Die Honigmelone bringt eine angenehme Süße mit uns die Cantaloupe-Melone ist, wenn sie reif ist, eine echte Aromabombe. Das, was man sich geschmacklich unter einer Melone vorstellt liefert die Cantaloupe-Melone, aromatisch und würzig muss sie sein. In Kombination mit dem salzigen Mozzarella und der feinen Note des Basilikum entsteht eine wunderbare Geschmackskombination. Die Blaubeeren im Salat sehen zum einen super aus, passen aber auch aromatisch gut. Beim Essen des Salates ist es außerdem super, gelegentlich auf eine knackige Blaubeere zu beißen. Wenn Du möchtest, kannst Du übrigens auch nur eine der kleineren Melonen verwenden. Wassermelone und eine andere, aromatische Melonensorte sollten es aber schon sein.

Für einen gelungene Salat ist es außerdem wichtig, ein gutes Pesto zu verwenden. Das besteht aus Olivenöl, Basilikum, Parmesan und Pinienkernen. Auch Mandeln sind in Ordnung. Keine Kompromisse solltest Du aber beim Öl und beim Basilikum machen. Günstiges Pesto ist häufig gestreckt und enthält Gott weiß was. In ein richtiges Pesto zu investieren ist immer eine gute Idee. Oder, Du machst es einfach selbst. Wie das geht verrate ich Dir demnächst.

Melonen Caprese Salat
Rezept Bewerten

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Gesamtzeit: 10 Minuten

Kategorie: Abendesse, Mittagessen, Vegetarisch, Salat

Cuisine: Italienisch

Menge: 4 Portionen

Melonen Caprese Salat

Zutaten

  • 200 g Wassermelone
  • 200 g Honigmelone
  • 200 g Cantaloupe-Melone
  • 100 g Blaubeeren
  • 200 g Mozarella Kugeln
  • 1 EL grünes Pesto
  • Basilikum
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Melone schälen und in kleine Stücke schneiden oder mit einem Melonen-Ball-Former in kleine Bälle formen. Die Melonenstücke mit Blaubeeren und Mozzarella-Kugeln mischen.
  2. 1 EL grünes Pesto und 2 EL Olivenöl vermischen. Über die Melonen-Blaubeer-Mozarella Mischung geben und gut durchmischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Wunsch in einer großen Schüssel lassen oder in einzelne Portionsgläser füllen und bis zum servieren in den Kühlschrank stellen.
https://heissehimbeeren.com/melonen-caprese-salat/

Wenn Du den Melonen Caprese Salat ausprobierst, freue ich mich sehr über ein Foto Deiner Leckerei auf Instagram oder Twitter unter #heissehimbeeren.

Posted in Abendessen, Blaubeeren, Gesund und Lecker, Italienisch, Meal Prep, Mittagessen, Office Lunch, Salat, Sommer, Soulfood, Unter 30 Minuten, Zum Mitnehmen and tagged , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Verarbeitung meiner Daten für die Kommentarfunktion erkläre ich mich einverstanden. Nähere Informationen, befinden sich in der Datenschutzvereinbarung/Privacy Policy.