Sommerlicher gemischter Salat

Bunt gemischter sommerlicher Salat mit knackig frischem Sommergemüse, saftig reifen Früchten, würzigem Gorgonzola und dem leckersten Joghurt Dressing. Der perfekte Salat für den Hochsommer.

 

Der Sommer ist in vollem Gange und das heißt, es gibt jede Menge frisches Obst und Gemüse das nur darauf wartet, verspeist, gekocht oder gebacken zu werden. Aktuell warten im Kühlschrank bei mir eine ganze Menge Äpfel von unserem Apfelbaum, die Nachbarin hat Mirabellen gebracht und die Birnen vor dem Haus möchten auch demnächst geerntet werden. Mal ganz abgesehen von reichlich Salat, Tomaten, Gurken, Zucchini und Brombeeren im Garten. Ich liebe den Hochsommer mit all dem Überangebot an großartigen Leckereien wirklich sehr.

All das frische Obst und Gemüse muss entsprechend gewürdigt werden. Und genau das tun wir heute mich dem leckeren sommerlich gemischten Salat. Die Regeln sind recht einfach: Rein darf, was schmeckt und was wegmuss. Grundsätzlich sollte jeder Salat aber sechs grundsätzliche Komponenten haben, die dafür sorgen, dass Salat nie, wirklich nie langweilig wird und immer großartig schmeckt.

Die Basis


Die Basis bildet Blattsalat. Das muss aber nicht immer nur Eisberg- oder Romana Salat sein. Gerade wachsen Kopfsalat, junger Spinat, Eichblattsalat und Pflücksalate in rauen Mengen und werden reichlich auf Märkten angeboten. Werden die Temperaturen etwas kühler eignen sich Endivien, Grünkohl oder Radicchio sehr gut als Basis. Am besten verwendest Du, was gerade Saison hat. Für unseren Sommersalat habe ich frische Wildkräuter und Babyspinat verwendet.

 

Mehr Grünzeug


Broccoli, Gurke, Avocado, Sprossen. Mehr Grünzeug macht Deinen Salat interessanter und auch gesünder. Für unseren Sommersalat habe ich erntefrische Gurke und leckere Sprossen verwendet. Ein echtes Gedicht!

Ein Farbtupfer


Tomaten, bunte Beete, Paprika, Frische Beeren, Äpfel, Pfirsiche – wähle einen oder mehrerer Farbtupfer die Deinen Salat optisch spannend machen. Meistens enthalten meine Salate auch eine süße Komponente. Ich stehe sehr auf frischen Früchte in meinem Salat. Für unseren Sommersalat kommen reife, saftige Pfirsiche und frischer Mais zum Einsatz. Die Pfirsiche sind zusammen mit dem Gorgonzola ein Gedicht. So lecker sogar, dass ich die letzten Tage im Grunde genommen nur Gorgonzola Brot mit Pfirsichen gegessen habe.

 

Etwas Crunch


Nur Salat und Gemüse auf der Gabel sind zwar recht und schön, können aber ein bisschen langweilig sein. Um die Textur im Salat spannende zu machen braucht es etwas Crunchiges. Nüsse und Kerne Croutons oder knackige Apfelstückchen – egal wofür Du Dich entscheidest. Crunch macht Deinen Salat erst so richtig lecker! Für unseren Sommersalat habe ich mich für leicht geröstete Mandeln und Radieschen entschieden, passt sehr sehr gut zum Gorgonzola und dem leckeren Joghurtdressing.

Proteine zum Satt werden


Gegrillter Fisch, Hühnchen, gekochte Eier, Rinderfilet Streifen, Tofu, Kichererbsen oder Käse. Es gibt viele Proteinquellen, die dafür sorgen, dass ein Salat Dich lange satt und glücklich macht. Ich bin bekanntlich kein großer Fleischesser und verfeinere meine Salate sehr gerne mit mariniertem und gegrilltem Tofu oder aromatischem Käse. Für unseren leckeren Salat in diesem Rezept habe ich mich für jungen Gorgonzola entschieden. Ein bisschen reicht schon für ein tolles Aroma im Salat.

Ein leckeres Dressing


Hier sind Deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt. Für diesen Salat habe ich mich für ein leckeres Joghurt Dressing entschieden. Auch Dressings mit Tahini schmecken hervorragend. Grundsätzlich basiert ein leckeres Dressing auf 3 Teilen Öl und einem Teil Säure. Das kann Essig, Zitronensaft oder Apfelessig sein. Diese Basis kannst Du nach Wunsch mit Kräutern, Joghurt oder ähnlichem verfeinern. Auch eine süße Komponente passt sehr gut zu vielen Dressings. In unserem Joghurt Dressing sorgt etwas Ahornsirup für die süße Note.

 

Die Komponenten ergeben gemeinsam immer einen leckeren Salat. Das genaue Rezept für meinen perfekten Sommerlichen gemischten Salat gibts jetzt.

Sommerlicher gemischter Salat
Rate this recipe

Yield: 2 Portionen

Sommersalat

Zutaten

    Für den Salat:
  • 1 Hand voll Pflücksalat
  • 1 Hand voll Babyspinat
  • 1/2 Hand voll Sprossen
  • 1/2 Schlangengurke
  • 1/2 Bund Radieschen
  • 1 frischer Maiskolben
  • 1 reife Pfirsich
  • 50 g Mandeln
  • 100 g Gorgonzola
    Für das Dressing
  • 3 EL Naturjoghurt
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Wasser
  • 1 TL Ahornsirup
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitung

  1. Für das Dressing Joghurt mit Olivenöl, Zitronensaft und Ahornsirup vermischen. Nach Bedarf mit Wasser strecken und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Für den Salat Pflücksalat und Babyspinat auf dem Boden der Schüssel verteilen. Gurke in Stücke schneiden und mit dazu geben. Auch die Sprossen zum Salat geben. Radieschen putzen halbieren. Maiskörner vom Maiskolben abschneiden. Pfirsich in schmale spalten schneiden. Alles zum Salat geben.
  3. Mandeln und Gorgonzola zum Salat geben und diesen kurz vor dem servieren mit dem Dressing vermischen. Direkt mit frischem Brot servieren.
https://heissehimbeeren.com/sommerlicher-gemischter-salat/

Wenn Du meinen Salat aufprobierst freue ich mich sehr über ein Foto Deiner Leckerei auf Instagram oder Twitter unter #heissehimbeeren.

Posted in Abendessen, Gesund und Lecker, Mittagessen, Salat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Verarbeitung meiner Daten für die Kommentarfunktion erkläre ich mich einverstanden. Nähere Informationen, befinden sich in der Datenschutzvereinbarung/Privacy Policy.