Startseite · Kochrezepte · Orientalische Rezepte · Orientalischer Salat mit Kichererbsen & Mango

Orientalischer Salat mit Kichererbsen & Mango

Schnelles Rezept für orientalischen Salat mit knusprigen Kichererbsen und fruchtiger Mango. Du brauchst nur 15 Minuten Zeit für diesen würzig-exotischen Salat mit leckerem Dressing. 

Ein orientalischer Salat mit Kichererbsen & Mango.

Das Salat nicht langweilig sein muss, stellt dieser schnelle Salat mit Kichererbsen und Mango eindrucksvoll zur Schau. Er basiert im Grunde genommen auf dem Baukasten für gemischten Salat und ist mit knusprig gerösteten Kichererbsen und fruchtiger Mango einfach unwiderstehlich. 

Was das Dressing betrifft, serviere ich den Salat am liebsten mit einem simplen Dressing aus Olivenöl und Zitronensaft. Wer es gehaltvoller mag, der kann ein cremiges Tahini Dressing zum Salat servieren. 

Frisch gebackenes Pitabrot oder Focaccia macht sich hervorragend zum Servieren und macht den Salat zum leichten Mittagessen. Er ist aber auch eine hervorragende Grillbeilage und perfekt fürs nächste Picknick geeignet. 

Der Orientalischer Salat in der Nahaufnahme. Man sieht Blaubeeren, Mango und Kichererbsen.

Diese Zutaten brauchst du für den orientalischen Salat

  • Kichererbsen aus dem Glas oder der Dose sind die beste, schnelle Wahl für diesen orientalischen Salat. Wer mag, kann auch getrocknete Kichererbsen einweichen und kochen. 
  • Knoblauch, Chili, Kreuzkümmel und Koriander machen die Kichererbsen erst so richtig lecker. Die gewürzten Kichererbsen werden in der Pfanne geröstet und werden dabei würzig und knusprig. 
  • Pflücksalat und Babyspinat sind die Grundlage für den Salat mit Kichererbsen und Mango. Du kannst auch Salatherzen, Rucola und Co verwenden, wenn du diese Zutaten ohnehin im Kühlschrank hast. 
  • Mango liefert eine herrliche, fruchtig-exotische Note. Verwende am besten eine Mango, die schön weich und reif ist. 
  • Blaubeeren sorgen zusätzlich für Fruchtigkeit im orientalischen Salat und sind ein hübscher Farbtupfer. 
  • Fetakäse und Oliven gleichen die Süße von Mango und Blaubeeren hervorragend aus. Verwende am besten Oliven ohne Stein, da die Kerne der Oliven beim Essen stören können. 
  • Olivenöl brauchen wir sowohl für die Kichererbsen als auch für das Dressing. Verwende am besten ein kalt gepresstes, hochwertiges Olivenöl. 
  • Zitronensaft liefert die Säure für das Salatdressing und bringt außerdem eine fruchtige Frische mit zum orientalischen Salat. 
  • Salz und Pfeffer verleihen sowohl dem Dressing als auch den Kichererbsen die nötige Würze. Verwende am besten immer frisch gemahlenen Pfeffer auf dem Mörser oder einer guten Pfeffermühle. 
Man sieht Mangostücke, Kichererbsen, Blaubeeren, Feta und Salat.

So bereitest du den Salat mit Kichererbsen und Mango zu 

  1. Erhitze etwas Olivenöl in einer Pfanne und gib die abgegossenen Kichererbsen dazu. Füge die Gewürze hinzu und röste die Kichererbsen bei mittlerer Hitze für einige Minuten, bis sie knusprig sind. 
  2. Schäle die Mango und schneide sie in mundgerechte Würfel. 
  3. Wasche den Salat und Babyspinat und gib ihn in eine große Servierschüssel. Füge Mangowürfel, Blaubeeren und Oliven hinzu. 
  4. Gib die Kichererbsen zum Salat und brösle den Fetakäse darüber.
  5. Vermenge alle Zutaten für das Dressing und gib es über den Salat.
Ein Schüssel orientalischer Salat mit Kichererbsen, Mango und mit Blaubeeren an der Seite als Dekoration.

Kann man den orientalischen Salat vorbereiten? 

Ja, der orientalische Salat mit Kichererbsen und Mango eignet sich sehr gut zum Vorbereiten. Solange du das Dressing bis zur vor dem Servieren separat lagerst, kannst du den Salat ohne Weiteres bis zu einem Tag im Voraus zubereiten. Decke ihn gut ab, damit das Salatgrün nicht welk wird.

Mehr Lieblings Salat Rezepte

Wenn du das Orientalische Salat Rezept magst, probiere als nächstes eines dieser leckeren Salat Rezepte:

Rezept bewerten:

5 von 2 Bewertungen

Orientalischer Salat mit Kichererbsen & Mango

Autor: Annelie
Zubereitungszeit 15 Minuten
Ergibt 2

Zusammenfassung

Dieser Salat enthält Baby Spinat, Blaubeeren, Mango, gebratene Kichererbsen und Feta. Mit einem leckeren Dressing auf Zitronensaft und Olivenöl ist dieser Salat eine echte Vitaminbombe und einfach nur unglaublich lecker.

Zutaten  

Für die Kichererbsen:

Für den Salat:

  • 100 g Pflücksalat oder gemischter Wildkräuter Salat
  • 50 g Babyspinat
  • 1 Mango
  • 100 g Blaubeeren
  • 150 g Fetakäse
  • 10 Oliven

Für das Dressing:

Anleitungen 

  • Die Kichererbsen abgießen und in einer kleinen Pfanne das Öl erhitzen. Die Knoblauchzehen vierteln und die Chili in Ringe schneiden. Knoblauch, Chili und die übrigen Gewürze zusammen mit den Kichererbsen in die Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze kurz anrösten.
  • In der Zwischenzeit die Mango schälen, vom Kern lösen und in Würfel schneiden. Den Salat waschen und trocknen. In eine Schüssel geben. Mangowürfel, Blaubeeren und Oliven dazu geben. Dann die gerösteten Kichererbsen darüber verteilen. Vorher kann der Knoblauch wieder entfernt werden.
  • Dann den Fetakäse zwischen den Fingern zerbröseln und ebenfalls auf dem Salat verteilen.
  • Olivenöl, Zitronensaft und Salz und Pfeffer vermischen und über den Salat geben und direkt servieren.

Notizen

Wenn Du den Salat vorbereiten möchtest, das Dressing einfach separat lagern und erst Kurz vor dem Servieren über den Salat geben. Den Salat ansonsten bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Schreibe mir wie es war!
Ein Bild von Annelie von Heisse Himbeeren
Über den Author

Herzlich Willkommen in meiner Küche! Mein Name ist Annelie. Ich bin Foodie, Food Fotografin, Rezeptentwicklerin, Autorin, Unternehmerin und Hundemama. Mehr erfahren >

2 Gedanken zu „Orientalischer Salat mit Kichererbsen & Mango“

  1. 5 Sterne
    Dieser Salat ist umwerfend lecker !!!
    Gestern habe ich ihn zum ersten Mal gemacht, heute gleich nochmal für ein sommerliches Grillfest mit Nachbarn.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Rezeptbewertung