Startseite · Kochrezepte · Grillrezepte · Original Ratatouille mit Gemüse

Original Ratatouille mit Gemüse

Original Ratatouille Rezept mit extra viel Gemüse. In 20 Minuten ist dieses französische Soulfood fertig. 

Ein Original Ratatouille mit Gemüse.

Ratatouille gehört zur französischen Küche wie Pizza und Nudelgerichte zur italienischen. Der herzhafte Gemüseeintopf ist extrem vielseitig. Er eignet sich als leichtes Mittagessen oder Abendessen. Genau so lecker schmeckt das Ratatouille Gemüse aber als Beilage zu Fisch, als Kartoffelgratin Beilage oder zum Grillen

Die Zubereitung ist absolut simpel und dauert nur 20 Minuten. Beim Gemüse Schnippeln kannst du Kinder, Partner oder Freunde mit einspannen, dann geht es noch schneller! 

Ratatouille gehört zudem zu meinen liebsten Meal Prep Rezepten. Einfrieren und sogar Einkochen sind kein Problem. An hektischen Abenden musst du dann nur Baguette besorgen oder ein paar Nudeln kochen und schon ist ein richtig leckeres, herzhaftes und trotzdem gesundes Abendessen fertig. 

Alle Zutaten für das Rezept.

Diese Zutaten brauchst du für das Ratatouille Gemüse 

  • Aubergine – egal ob typisch Lila, gestreift oder weiß eignet sich hervorragend für Ratatouille. 
  • Zucchini gerne in Grün und Gelb. 
  • Paprika ebenfalls gerne farblich gemischt in Gelb und Rot bringen einen hübschen Farbtupfer mit ins Rezept. 
  • Zwiebeln in Rot oder Weiß dürfen im Ratatouille auf keinen Fall fehlen. 
  • Knoblauch frisch oder getrocknet bildet zusammen mit den Zwiebeln die Geschmacksbasis. 
  • Tomaten verwende ich am liebsten frisch und aus der Dose. Die frischen Tomaten verwende ich für das Ratatouille Rezept aber nur, wenn sie gerade Saison haben, denn nur dann ist das Tomatenaroma wirklich gut. 
  • Tomatenmark bringt intensiven Tomatengeschmack und bindet die Soße. 
  • Olivenöl benutzen wir zum Anbraten. Es ist im gesamten Mittelmeerraum beheimatet und bringt ein tolles Aroma mit. 
  • Kräuter der Provence verleihen dem Original Ratatouille Rezept mit Gemüse das typische Aroma. 
  • Salz und Pfeffer sorgen für die nötige Würze. 

So bereitest du das Original Ratatouille Rezept mit Gemüse zu 

Das Gemüse wird klein geschnitten.

Schritt 1: Gemüse vorbereiten 

  1. Schneide die Aubergine in mundgerechte Würfel
  2. Halbiere die Zucchinis und schneide sie in mundgerechte Stücke. 
  3. Hacke die Paprika. 
  4. Schneide die frischen Tomaten (sofern verwendet) in kleine Stücke. 
Die Zwiebeln werden angebraten in einem Topf, dann kommt das restliche Gemüse dazu.

Schritt 2: Ratatouille Gemüse anbraten

  1. Schneide die Zwiebel in schmale Spalten oder Halbringe 
  2. Hacke den Knoblauch sehr fein. 
  3. Brate Zwiebeln und Knoblauch in etwas Olivenöl an. 
  4. Füge das Gemüse bis auf die Tomaten hinzu und lasse es kurz anbraten, bis es Farbe bekommt. 
Gemüse dazu und fertig ist das Original Ratatouille.

Schritt 3: Ratatouille Gemüse fertig stellen und serviere 

  1. Füge das Tomatenmark hinzu und lass es kurz anraten. 
  2. Lösche das Ratatouille Gemüse mit Dosentomaten ab.
  3. Würze mit Kräutern der Provence, Salz und Pfeffer und lass das Ratatouille etwa 20 Minuten köcheln, bis das Gemüse gar ist. 
  4. Schmecke das fertige Ratatouille ab und serviere es nach Herzenslust. 
Ein Teller Ratatouille mit Gemüse und einer Gabel auf dem Tisch.

Kann man Ratatouille vorbereiten? 

Ja, das Ratatouille eignet sich hervorragend zum Vorkochen und kann sogar eingefroren werden. Im Kühlschrank hält sich das Ratatouille ohne Weiteres 3-4 Tage. Im Eisfach sind 2-3 Monate kein Problem.

Mehr Lieblings Grill Rezepte

Wenn du das Ratatouille Rezept magst, probiere als nächstes eines dieser leckeren Grill Rezepte:

Rezept bewerten:

5 von 1 Bewertung

Original Ratatouille Rezept mit Gemüse

Autor: Annelie
Zubereitungszeit 20 Minuten
Ergibt 4 Portionen

Zusammenfassung

Original Ratatouille Rezept mit extra viel Gemüse. In weniger als 30 Minuten ist dieses französische Soulfood fertig.

Zutaten  

  • 1 Aubergine
  • 2 Zucchini grün und gelb
  • 2 Paprika gelb und rot
  • 4 Tomaten frisch, optional
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 ml Olivenöl*
  • 2 EL Tomatenmark*
  • 1 Dose Tomaten ganz oder stückig
  • 2 EL Kräuter der Provence
  • Salz
  • Pfeffer*

Anleitungen 

  • Schneide Aubergine, Zucchini und Paprika in mundgerechte Würfel. Schneide auch die Tomaten in Würfel. Wenn gerade keine Tomatensaison ist, die frischen Tomaten einfach weglassen.
  • Schneide die Zwiebeln in schmale Spalten und hacke den Knoblauch fein. Erhitze das Olivenöl in einem großen Topf und brate Zwiebeln und Knoblauch darin an.
  • Füge das Gemüse hinzu und brate es 2-3 Minuten an. Gib das Tomatenmark dazu und brate es ebenfalls einige Minuten mit an. Lösche das Ratatouille mit einer Dose Tomaten ab und würze es mit Kräutern der Provence, Salz und Pfeffer.
  • Lass das Ratatouille etwa 20 Minuten köcheln bis das Gemüse gar ist und schmecke es anschließend mit Salz und Pfeffer nach Bedarf ab.

Notizen

Am liebsten serviere ich das Ratatouille warm mit frischem Baguette.
Das Ratatouille lässt sich sehr gut vorbereiten und aufwärmen. Im Kühlschrank hält es 3-4 Tage und ist sehr vielseitig. Du kannst es mit etwas Fetakäse servieren, zu Nudeln oder als Beilage zum Grillen.
Das Ratatouille Gemüse kannst du sehr gut einfrieren. Es hält im Eisfach 2-3 Monate und kann ganz nach Bedarf wieder aufgetaut werden.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Schreibe mir wie es war!
Ein Bild von Annelie von Heisse Himbeeren
Über den Author

Herzlich Willkommen in meiner Küche! Mein Name ist Annelie. Ich bin Foodie, Food Fotografin, Rezeptentwicklerin, Autorin, Unternehmerin und Hundemama. Mehr erfahren >

Schreibe einen Kommentar

Rezeptbewertung