10 Raclette Ideen, mit nur 9 Zutaten (Rezept mit Video)

Aus 9 Zutaten bereiten wir 10 leckere Raclette Ideen zu. Im Video zeige ich Dir, wie Du ohne Stress und mit nur 9 Zutaten leckere Raclette Pfännchen zubereitest.

Raclette geht immer. Vor allem in der kalten Jahreszeit hat es Hochkonjunktur und für viele wäre ein Silvesterabend ohne Raclette einfach undenkbar. Damit es hier nicht ein ums andere Jahr dasselbe gibt, müssen ausgefallene Raclette Ideen her.

Viele Zutaten brauchst du nicht für ein leckeres Raclette. Sie müssen jedoch einige Kriterien erfüllen:

  • Vielseitigkeit: Alle Zutaten sind unendlich miteinander kombinierbar
  • Veggie/Vegan: Es muss auch für Nicht-Fleischessen eine große Auswahl an Zutaten geben (50% der ausgefallenen Raclette Ideen sind vegetarisch)
  • Vorbereiten: Um kurz vor dem Raclette nicht in vollkommenen Stress zu verfallen achten wir darauf, dass die Zutaten bereits vorher vorbereitet werden können.

In den meistens Haushalten hier in Deutschland gibt es hier die Qual der Wahl – Raclette Rezept oder Fondue Rezept? Weil “mit Käse überbacken” aber die magischen drei Worte sind, fällt diese Entscheidung aus meiner Sicht recht leicht. Ich liebe Käse. Und das scheint nicht nur mir so zu gehen.

Das ist der beste Raclette Käse für das Raclette

Für die ausgefallenen Raclette Ideen kommen zwei Käse zum Einsatz: zum einen klassischer Raclette Käse und ein aromatischer Ziegenkäse.

15 Minuten Rezepte für Schnelle & Gesunde Gerichte

Erhalte 29 Rezeptideen für schnelle und gesunde Küche. Alle Rezepte benötigen maximal 15 Minuten.

    Wir respektieren Deine Privatsphäre. Melde Dich jederzeit ab.

    Bei der Käseauswahl bist Du jedoch sehr flexibel. Einige meiner liebsten Käse zum Raclette sind:

    • Klassischer Raclette Käse
    • Emmentaler (wer es weniger würzig mag)
    • Mittelalter Gouda
    • Comte und andere würzige Bergkäse
    • Gorgonzola
    • Ziegenkäse

    Kann ich Raclette Käse einfrieren?

    Da Raclettekäse zwischen Heiligabend und Neujahr chronisch ausverkauft ist empfehle ich, vorzusorgen. Raclettekäse lässt sich nämlich hervorragend einfrieren.

    So umgehst Du das Problem der leeren Supermarktregale! Im Gefrierfach hält sich Raclettekäse übrigens mehrere Monate.

    Wer etwas Besonderes möchte, kann auch Schweizer Raclette Käse testen*.

    Diese 9 Zutaten brauche ich für meine ausgefallenen Raclette Ideen

    Natürlich ist Raclettekäse auch die erste und vermeintlich wichtigste unserer 9 Zutaten. Außerdem spielen folgendes Basis Zutaten eine wichtige Rolle für die ausgefallenen Raclette Ideen.

    • Gekochte Kartoffeln
    • Rindfleisch
    • Aubergine
    • Zwiebeln
    • Birne
    • Ziegenkäse
    • Dosentomaten
    • Spinat

    Aus diesen 9 Zutaten, die Du in jedem Supermarkt bekommst entstehen 10 ausgefallene Raclette Ideen. Die Zutatenliste kannst Du natürlich beliebig erweitern und dein Raclette so personalisieren.

    Diese 10 Raclette Ideen entstehen aus 9 Zutaten

    1. Auberginen Tomaten Pfännchen

    Gegrillte Aubergine mit würziger Tomatensauce und einer Scheibe Raclettekäse. Mit etwas Oregano gewürzt ein absoluter Genuss!

    2. Kartoffel-Spinat Pfännchen

    Gegrillter Spinat mit Kartoffeln, frischen Zwiebelringen und würzigem Raclettekäse.

    3. Birne mit Ziegenkäse

    Was auf einer Käseplatte funktioniert, das darf natürlich auch aufs Raclette. Der würzige Ziegenkäse harmoniert dabei herrlich mit der süßen, fruchtigen Birne. Wer mag gibt noch Walnüsse dazu.

    4. Gefüllte Aubergine mit Ziegenkäse

    Cremig aromatischer Ziegenkäse, eingewickelt in gegrillte Aubergine. Mit etwas Tomatensauce wird diese Kombination zum absoluten Genuss.

    5. Spinat-Kartoffeln mit Tomatensauce

    Was im ersten Moment ungewöhnlich klingt, funktioniert tatsächlich wunderbar. Die herzhaften Kartoffeln, kombiniert mit der fruchtigen Tomate und dem frischen Spinat schmecken herrlich.

    6. Zartes Rindfleisch mit Tomatensauce und Käse

    Inspiriert von unser aller liebsten Lasagne schmeckt dieses Pfännchen sehr lecker mit etwas Brot zum Tunken von Käse und Tomatensauce.

    7. Rindfleisch auf Spinatbett mit Birne und Ziegenkäse

    Würziger Spinat trifft zart gebratenes Rindfleisch. Wenn Du beim Fleisch auf höchste Qualität achtest, wird es auch beim kurzen garen auf der heißen Grillplatte butterzart. Dazu passt die fruchtige Birne und der aromatische Ziegenkäse hervorragend.

    8. Rindfleisch mit Kartoffeln und Zwiebel

    Was perfekt ist braucht man nicht weiter optimieren. Genau deshalb darf das ultimative Pfännchen mit Kartoffeln, Käse und Fleisch nicht fehlen. Etwas Zwiebel rundet die Aromen ab.

    9. Auberginenpfännchen mit Rindfleisch

    Aubergine und Rindfleisch ergänzen sich ideal. Wer mag gibt noch etwas Tomatensauce mit dazu.

    10. Rindfleisch mit Spinat

    Was bereits mit Ziegenkäse und Birne funktioniert, klappt natürlich auch mit Raclettekäse. Nichts ist leckerer als der frisch gebratene, würzige Spinat mit kräftigem Raclettekäse. Dazu ein gutes Stück Fleisch und das Raclette-Glück ist perfekt.

    Spinat auf dem Raclette, geht das?

    Die ungewöhnlichste Zutat ist auf den ersten Blick der Spinat. Er will, knackig und Grün irgendwie nicht so richtig zum Raclette passen. Dabei verträgt er sich hervorragend mit allen anderen Zutaten und, ist wirklich ein Hingucker.

    Du kannst entweder tiefgefrorenen Blattspinat verwenden, oder du verwendest so wie ich frischen Spinat.

    Der Spinat wird dann zunächst auf der Grillplatte des Raclettes gegart. Gib einfach eine große Hand voll Spinat auf die Platte, je nach Untergrund etwas Öl dazu und sieh zu, wie die Spinatblätter im Handumdrehen garen. Das dauert nicht mehr als 20-30 Sekunden.

    Für den gegarten Spinat geht es dann weiter ins Pfännchen, wo er mit Kartoffeln kombiniert, mit Zwiebeln verfeinert oder einfach nur mit Käse überbacken wird.

    Darauf musst du achten, wenn Du Fleisch für die Raclette Ideen kaufst

    Neben dem Käse ist die wohl kritischste Zutat für die ausgefallenen Raclette Ideen das Rindfleisch. Hier solltest Du auf jeden Fall auf Qualität achten! Dem Tier zuliebe, aber auch aus Genussgründen.

    Denn das Fleisch kommt beim Raclette essen ja bekanntermaßen nur ganz kurz auf den Grill. Es sollte daher keine Sehnen usw. enthalten, die das Fleisch zäh machen.

    Am besten lässt Du Dich beim (Bio) Metzger deines Vertrauens beraten. Wer lieber ganz Fleischfrei genießt, der kann die ausgefallenen Raclette Ideen auch mit Räuchertofu oder veganem Hack zubereiten.

    Diese Gewürze bringen Aroma

    Die Variationen, die Du aus diesen Zutaten zubereiten kannst sind damit endlos. Für mehr Aroma habe ich übrigens noch ein paar Gewürze aus dem heimischen Gewürzschrank und -Garten verwendet. Salz, Pfeffer, Chiliflocken, frischer Knoblauch und etwas Thymian um genau zu sein.

    Daraus entstanden sind im Video 10 unterschiedliche Raclette Pfännchen – vegetarisch und mit Fleisch.

    Egal ob ungewöhnlich und ausgefallenen gefüllten Auberginenscheiben über Knoblauchspinat mit Rindfleisch und Käse überbacken oder eine leckere Kombination aus Birne mit Ziegenkäse. Oder lieber Klassisch mit Kartoffeln, Zwiebeln und Käse, hier ist sicher für jede(n) etwas dabei.

    Mit Sicherheit lassen sich aber auch weit mehr als meine 10 Ideen aus den 9 Zutaten zaubern. Das Schöne am Raclette essen ist ja, das jeder genau das Essen und kombinieren kann was ihm schmeckt.

    Das macht es auch zum perfekten Essen für große Gesellschaften und Events wie eben Silvester.

    Umso besser, wenn das für den Gastgeber auch entspannt über die Bühne geht. Ich freue mich in jedem Fall jetzt schon auf unsere alljährliche, große Silvesterparty mit einem entspannten Raclette mit 9 Zutaten.

    Den Gästen schmeckt es auch ganz bestimmt. Und später gibt es dann noch selbstgemachte Marzipanschweine.

    Tipp: Du suchst noch nach einem schönes Silvester Aperitif? Teste mal den Red Comet – ein Aperitif mit Gin und Prosecco.

    10 leckere Raclette Ideen – nur 9 Zutaten

    Autor: Annelie
    9 Zutaten für ein leckeres Raclette mit mindestens 10 verschiedenen Ideen für leckere Raclette Pfännchen.
    4.6 von 5 Bewertungen

    VIDEO ANLEITUNG

    Arbeitszeit 10 Min.
    Gericht Abendessen
    Land & Region Deutsch
    Portionen 10
    Kalorien 285 kcal

    Equipment

    Zutaten
      

    Zutaten:

    • 1 Raclettekäse*
    • 500 g Rindfleisch* oder mehr, je nach Bedarf
    • 8 Gekochte Kartoffeln*
    • 1 Aubergine*
    • 1 Birnen*
    • 1 Ziegenfrischkäse*
    • 1 Spinat*

    Hast Du daheim:

    Gewürze:

    Anleitungen
     

    Vegetarisch:

    • Aubergine auf der Platte grillen, dann in ein Pfännchen geben, mit Tomatensauce bedecken, mit Rosmarien würzen mit mit Käse überbacken.
    • Kartoffel in Scheiben schneiden. Spinat auf der Platte kurz braten. Spinat dann zu den Kartoffelscheiben ins Prännchen legen. Zwiebelringe dazu geben und mit Käse überbacken
    • Birne in schmale Streifen schneiden. Walnüsse dazu geben und mit Ziegenfrischkäse überbacken.
    • Auberginenscheiben auf der Grillplatte anbraten. Gegrillte Auberginen mit Ziegenfrischkäse füllen und einrollen. Mit Tomatensauce bedecken mit so lange backen, bis der Käse geschmolzen ist.
    • Spinat auf der Grillplatte anbraten bis er gar ist. Spinat in ein Pfännchen geben. Mit Kartoffelscheiben bedecken, etwas Tomatensauce dazu geben und mit Ziegenkäse überbacken.

    Mit Fleisch:

    • Rindfleisch auf der Grillplatte knusprig anbraten. Rindfleisch in ein Pfännchen geben. Tomatensauce dazu geben und mit Käse überbacken.
    • Rindfleisch und Spinat auf der Grillplatte anbraten. Spinat in ein Pfännchen geben. Rindfleisch darauf legen. Ziegenfrischkäse, Walnüssen und Birnenscheiben dazu geben und überbacken.
    • Rindfleisch anbraten. Kartoffeln in Scheiben schneiden. Kartoffeln in ein Pfännchen geben. Rindfleisch darauf legen. Zwiebelringe und Käse darauf legen und überbacken.
    • Aubergine und Rindfleisch auf der Grillplatte anbraten. Beides in ein Pfännchen geben. Zwiebelringe und eine Scheibe Raclettekäse darauf geben und überbacken.
    • Spinat und Rindfleisch auf der Grillplatte anbraten. Beides in ein Pfännchen geben. Raclettekäse darüber leben und überbacken.

    Notizen

    Es sind sicherlich weit mehr als diese 10 Ideen möglich. Meine Vorschläge dienen der Anregung. 

    Nährwerte

    Calories: 285 kcalCarbohydrates: 36 gProtein: 13 gFat: 10 gSaturated Fat: 4 gCholesterol: 36 mgSodium: 46 mgPotassium: 994 mgFiber: 6 gSugar: 5 gVitamin A: 20 IUVitamin C: 36 mgCalcium: 38 mgIron: 2 mg

    Alle Nährwerte werden automatisch generiert und sind nur ein Richtwert.

    Mehr Veggie Soulfood?Abonniere den YouTube Kanal

    1 Kommentar zu „10 Raclette Ideen, mit nur 9 Zutaten (Rezept mit Video)“

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Rezeptbewertung