Eis selber machen – Very Berry Eis am Stiel

Eis selber machen

Eis selber machen ist ab sofort kein Problem mehr mit meinem selbst gemachten Joguhrt Eis am Stiel mit frischen Beeren – Perfekt für den Sommer als Snack zwischendurch.

Wenns man wieder schneller gehen muss…

Hallo Ihr Lieben, ich hoffe Ihr seit gut durch die letzte Woche gekommen und wurdet nicht allzu sehr von den schweren Unwetter gebeutelt? Hier bei uns war es Gott sei Dank relativ ruhig. Trotzdem sieht Sommer Sonne Sonnenschein irgendwie anders aus…

Eis selber machen

Aber nachdem der Sommer vor der Tür momentan eine Pause macht, habe ich mir gedacht ich hole Ihn mir einfach in die Wohnung. Und was gehört so sehr zum Sommer wie die Sonne, der Strand und die braune Haut? Genau, Eis! Ich liebe selbst gemachtes Eis. Tatsächlich ist ja mein Blog hier nach dem beliebten Dessert „Vanilleeis mit heißen Himbeeren“ benannt und mein aller erstes Rezept war das Vanilleeis mit heißen Himbeeren (ich kann kaum glauben dass das schon wieder 8 Monate her ist!)

Eis selber machen

Heute wollte ich aber mal auf die Eismaschine und das ganze Tamtam verzichten und ein schnelles Eis auf die Hand haben. Ist auch deutlich umbaugeeigneter als die klassische Version in Kugelform. Und genau deswegen zeige ich Euch heute, wie man Eis ganz einfach selber machen kann.

Wer von Euch übrigens ein großer Mango Fan ist, sollte auch mal dieses Mango Eis selber machen, ohne Eismaschine!

Los gehts:

Eis selber machen Zutaten

Dieses selbst gemachte Eis ist das unkomplizierteste Rezept mit den wenigsten Zutaten, dass es hier auf dem Blog überhaupt gibt. Es besteht nämlich aus genau 3 Zutaten. Joghurt (ich nehme hier griechischen Joghurt weil der einfach deutlich cremiger ist und mehr Geschmack mitbringt), frische Beeren und etwas Honig für die Süße. Außerdem braucht Ihr kleine Gefäße in denen Ihr das Eis einfrieren könnt. Ich habe mir dafür extra tolle Eisförmchen zugelegt die ich schon für das Wassermelonen Eis benutzt hatte. Alternativ funktionieren aber auch kleine Plastikbecher, die es zum Beispiel beim Partyzubehör im Supermarkt gibt.

Eis selber machen

Die Zubereitung des Joghurteis am Stiels, dauert keine 5 Minuten und ist deswegen auch herrlich für heiße Sommertage (so sie denn kommen mögen) geeignet, wenn der Gedanke daran in der Küche zu stehen einem schon den Schweiß auf die Stirn treibt. In einem hohen Gefäß werden die Beeren püriert. Alternativ könnt ihr sie aber auch einfach mit einer Gabel zerdrücken. In einem anderen Gefäß Joghurt und Honig vermischen. Dann Joghurt und Beeren abwechselnd in Schichten in die Eisförmchen füllen. Für den schön marmorierten Effekt einfach mit einem Stäbchen einige male vorsichtig im gefüllten Förmchen umrühren. Und schon ist es geschehen. So einfach kann Eis selber machen sein. 

Eis selber machen

Jetzt kommt noch der Stiel ins Eis und das “Selbstgemachte Joghurt Eis am Stiel” muss für mindestens 4-5 Stunden in den Gefrierschrank. Danach ist das Eis auch direkt fertig und kann genüsslich verspeist werden.

PS: Der Vorteil an Eisförmchen die Holzstäben haben? Nachdem das Eis gefroren ist, kann man es aus den Förmchen in eine Box packen (unbedingt etwas Backpapier zwischen die einzelnen Eisportionen legen) und die Förmchen gleich wieder befüllen.

Tipp: Du liebst Eis? Teste mal das Bananeneis am Stiel

Posted in Blaubeeren, Desserts, Eis, Himbeeren, Klassiker, Sommer and tagged , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Verarbeitung meiner Daten für die Kommentarfunktion erkläre ich mich einverstanden. Nähere Informationen, befinden sich in der Datenschutzvereinbarung/Privacy Policy.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.