3 Brunch Rezepte zum vorbereiten in 15 Minuten

Radieschen Kresse Frischkäse, Avocado Koriander Dip und Bärlauch Petersilien Frischkäse sind meine Go To Brotaufstriche für den Frühling – und auch die perfekten Brunch Rezepte zum vorbereiten.

Brunch Rezepte zum vorbereiten

Osterbrunch – das schönste Frühstück im ganzen Jahr

Nach einem langen Winter begrüßen wir zu Ostern den Frühling in all seiner Pracht.

Zu Ostern hat der Frühling Einzug gehalten und es ist eine sehr willkommene Gelegenheit, Zeit mit der Familie zu verbringen.

Wie auch Weihnachten basiert Ostern auf einem christlichen Festtag. Der Auferstehung Jesu um genau zu sein. Ähnlich wie Weihnachten gibt es aber unseren Jahresrhythmus vor.

Drei Brunch Aufstriche in drei Schüsseln

Ähnlich wie an Weihnachten spielt gutes Essen an Ostern auch eine große Rolle. Hier allerdings weniger in Form von festlichen Braten und Plätzchen, sondern mehr als großer Osterbrunch mit gefärbten Eiern, Osterbrot, Schinken und gebeiztem Lachs.

Ich weiß, dass es vielerorts den Brauch gibt, zu Ostern Lammbraten zu essen. Die Tradition gibt’s bei und allerdings nicht. Hier wird lediglich ein Osterlamm aus Kuchenteig verspeist.

Der Osterbrunch – Tradition meets Moderne

Der Osterbrunch ist bei uns eine bunte Mischung aus Tradition und neuen Ideen. Selbst gefärbte Eier gehören unbedingt dazu. Auch die Auswahl des richtigen Brotes spielt eine wichtige Rolle.

Ich empfehle eine Mischung aus Sauerteigbrot (gerne selbst gebacken), Baguette und wer möchte reicht noch ein Vollkornbrot dazu.

So findet sich für jeden Brotaufstrich mit Sicherheit die richtige Unterlage. Generell sind Deiner Fantasie bei Brotaufstrichen keine Grenzen gesetzt.

Im Video zeige ich Dir, wie Du 3 leckere Brunch Rezepte vorbereitest

3 Brotaufstriche für den Osterbrunch

Erlaubt ist, was schmeckt. Ich persönlich habe gerade aber drei absolute Favoriten, die super frühlingshaft sind und deswegen perfekt zum Osterbrunch passen.

Drei Brotaufstriche sind die perfekten Brunch Rezepte zum vorbereiten

Alle drei Brotaufstriche lassen sich darüber Hinaus wunderbar schon am Tag vorher vorbereiten, halten im Kühlschrank ein paar Tage und sind auch sehr einfach mitzunehmen.

Die Zutaten bekommst Du in jedem Supermarkt. Im Falle des Bärlauchs wächst dieser vielleicht sogar in Deinem Garten.

Drei Brote mit unterschiedlichen Aufstrichen

Gemeinsam haben alle drei Brotaufstriche, dass sie ganz wunderbar nach Frühling schmecken, cremig leicht sind und dadurch ganz einfach unwiderstehlich.

Radieschen-Kresse-Frischkäse – Frühling auf dem Brot

Los geht’s mit meinem Ganzjahres-Liebling, einem Radieschen Kresse Frischkäse. Die Kombination aus knackigen, aromatischen Radieschen und der frischen, leicht scharfen Kresse ist einfach unschlagbar!

Die Kresse kannst Du gerne auch selbst anbauen, wenn Du magst oder auf dem Bauernmarkt kaufen. Sie wird gemeinsam mit den Radieschen, etwas Salz und frisch gemahlenem Pfeffer mit dem Frischkäse vermischt.

Die Radieschen werden dazu fein geraspelt* und zunächst mit etwas Salz vermengt. Dadurch tritt überschüssige Flüssigkeit aus dem Radieschen aus. Die Radieschen werden nach etwa 5 Minuten durch ein Sieb gegeben und das Wasser ausgedrückt.

Drei Brunch Rezepte zum vorbereiten auf dem Tisch mit einem Messer

Nun werden alle Zutaten mit dem Frischkäse vermengt und fertig. Du kannst den Brotaufstrich direkt servieren, oder noch eine Zeit lang im Kühlschrank lagern.

Dann solltest Du ihn aber vor dem Servieren nochmal abschmecken. Durch die Zeit im Kühlschrank ist es möglich, dass der Brotaufstrich noch etwas mehr Salz vertragen kann.

Bärlauch Frischkäse – darfs ein bisschen Knoblauch sein?

Der Bärlauch Frischkäse ist ganz ähnlich schnell gezaubert. Bärlauch wächst im Frühling in viele Parks und Gärten. Die länglichen, Grünen Blätter sind dadurch zu erkennen, dass sie, wenn Du sie zwischen den Fingern reibst einen deutlichen Geruch nach Knoblauch entwickeln.

Aber Achtung, wenn Du Dir nicht ganz sicher bist, ob es echter Bärlauch ist, kauf ihn lieber beim Gärtner. Giftige Maiglöckchen und Herbstzeitlosen haben ganz ähnlich geformte Blätter, die sich leicht verwechseln lassen.

brotaufstrich brunch

Jedoch hat nur Bärlauch das Knoblaucharoma. Gerade weil es Bärlauch nur für ein paar Wochen im Jahr gibt, ist er so besonders. Im Frühling koche ich deshalb so viele Brunchrezepte und überhaupt Gerichte wie möglich mit Bärlauch.

Der Bärlauch wird in feine Streifen geschnitten und ebenfalls mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer mit dem Frischkäse vermengt und abgeschmeckt.

Frischer Pfeffer ist übrigens immer besser als fertig gemahlener. Die feinen Zitrusnoten des Pfeffers verfliegen schnell und kommen nur zur Geltung, wenn er frisch gemahlen ist.

Eine gute Pfeffermühle muss nicht teuer sein und eignet sich zum Beispiel auch ganz wunderbar als kleines Geschenk fürs Osternest.

Brunch Rezept zum vorbereiten Nummer 3: Der Avocado Dip

Last but not Least darf ich Dir noch ein bisschen mehr über den grünen Avocado-Dip erzählen. Er besteht aus Avocado, Koriander Grün, grünen Chilischoten, Limettenabrieb und Limettensaft.

Das macht den Dip herrlich fruchtig, herrlich cremig und wunderbar aromatisch. Das erste Mal verwendet habe ich den Dip für meine Veggie Tacos vor ein paar Wochen und seitdem kann ich gar nicht mehr genug davon bekommen.

Ein grüner Aufstrich

Er schmeckt super lecker als Brotaufstrich wie in diesem Fall, als Dip für Gemüsesticks und Cracker oder, mit etwas Olivenöl und Wasser verdünnt auch als besonderes Salatdressing. Für Mich ist er dieses Jahr ein absolutes Muss zum Osterbrunch. Achtung, Suchtgefahr!

So servierst Du die Brotaufstrich Brunch Rezepte zum vorbereiten am Besten

Die drei Brotaufstriche serviere ich am liebsten in hübschen Schüsseln. Die Schüssel, in der die Brunch Rezepte vorbereitet werden, sieht meist nicht mehr ganz so repräsentabel aus.

Umgefüllt in kleine Schüsselchen funktioniert die Präsentation aber wunderbar.

Solltest Du in größerer Runde brunchen, könntest Du die Brotaufstriche auch in mehrere, kleinere Schälchen füllen. So stehen sie verteilter auf dem Tisch und sind für Deine Gäste leichter zu erreichen.

Wie lange halten sich die Brotaufstriche?

Sollte etwas von den Brunch Rezepten zum vorbereiten übrige bleiben, ist das überhaupt kein Problem.

Alle drei Aufstriche für den Brunch auf dem Tisch

Verpacke die restlichen Brotaufstriche einfach in luftdichte Gefäße und stelle sie in den Kühlschrank.

Die Avocadocreme solltest Du innerhalb des nächsten Tages verbrauchen. Sie oxidiert durch die enthaltene Avocado recht schnell.

Die beiden Frischkäse halten sich ohne Probleme für mehrere Tage im Kühlschrank und können deshalb ohne Bedenken auch 3–4 Tage später noch gegessen werden.

Was ist für Dich ein Must-have zum Osterbrunch? Gibts sowas bei Dir überhaupt oder ist Ostern nur ein Wochenende wie jedes andere? Ich bin neugierig :)

Tipp: Teste mal diese leckeren dreierlei Bruschetta.

Wenn Du die dreierlei Brotaufstriche ausprobierst, freue ich mich sehr über ein Foto Deiner Leckereien auf Instagram oder Twitter unter #heissehimbeeren.

Wenn Du die dreierlei Brotaufstriche ausprobierst, freue ich mich sehr über ein Foto Deiner Leckereien auf Instagram oder Twitter unter #heissehimbeeren.

Drei Brunch Aufstriche zum vorbereiten
brotaufstrich brunch

Dreierlei Brotaufstriche

Annelie
Radieschen Kresse Frischkäse, Avocado Koriander Dip und Bärlauch Petersilien Frischkäse sind meine Go To Brotaufstriche für den Frühling – und definitiv auch für den Osterbrunch.
5 von 1 Bewertung
Arbeitszeit 15 Min.
Gericht Brotzeit, Brunch, Frühstück, Ostern, Vegan, Vegetarisch
Land & Region Deutsch
Portionen 12
Kalorien 236 kcal

Zutaten
  

Für den Radieschen Frischkäse:

  • 1 Bund Radieschen
  • 1 Schale Kresse
  • 1 EL Schnittlauch
  • 350 g Frischkäse
  • Salz
  • Pfeffer

Für den Bärlauch Frischkäse:

  • 100 g Bärlauch
  • 1 EL Petersilie
  • 350 g Frischkäse
  • Pfeffer
  • Salz

Avocado Koriander Dip:

  • 1 reife Avocado
  • 50 g Koriander Grün
  • 1 grüne Chilischote
  • 1 Limette Saft und Abrieb
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

Für den Radieschen Frischkäse:

  • Radieschen vom Grün befreien, waschen und mittelgrob raspeln. Frischkäse in eine Schüssel geben und cremig verrühren. Kresse abschneiden, Schnittlauch in feine Ringe schneiden. Radieschen, Kresse und Schnittlauch unter den Frischkäse rühren. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

Für den Bärlauchfrischkäse:

  • Frischkäse in eine Schüssel geben und cremig rühren. Bärlauchblätter in feine Streifen schneiden und unter den Frischkäse geben. Petersilie fein hacken und auch zum Frischkäse geben. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

Für den Avocado Dip:

  • Avocado halbieren, entkernen und als der Schale löffeln. In einen Mixer oder Food Processor geben. Koriander waschen und Blätter und Stängel ebenfalls in den Mixer geben. Schale der Limette abreiben und mit in den Mixer geben. Limettensaft ebenfalls dazu geben. Chilischote halbieren. Nach Bedarf die Kerne entferne, wenn der Dip weniger Scharf sein soll. Mit in den Mixer geben. Mit dem Mixer zu einer feinen Creme verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken

Video

3 Brotaufstriche für den Osterbrunch
Du hast das Rezept ausprobiert?Bewerte das Rezept. Teile Deine Erfahrung :)

Heisse Himbeeren Newsletter

✓ 15 Minuten Rezepte ✓ E-Books ✓ Weihnachtsbäckerei

    Wir respektieren Deine Privatsphäre. Melde Dich jederzeit ab.

    1 Kommentar zu „3 Brunch Rezepte zum vorbereiten in 15 Minuten“

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Rezeptbewertung